Barbara Kaudelka

In Wien und der Wachau aufgewachsen, schloss Barbara Kaudelka, nach einer anfänglichen Karriere als Journalistin, im Jahre 2006 ihr Schauspielstudium am Konservatorium Privatuniversität Wien ab. Seither drehte sie für zahlreiche nationale und internationale TV- und Kinoproduktionen (u.a. die US-TV Serie „Covert Affairs“, „Schüsse, Küsse, Rindsrouladen“, „Die Lottosieger“ oder „SOKO Donau“). Ihrer Hauptrolle in der ORF-Eventserie „Janus“ folgte die der Ermittlerin „Patrizia“ im Hauptcast der Erfolgsserie „CopStories“, mit der sie ab 2016 auf heimischen Bildschirmen zu sehen sein wird. Neben Film und Fernsehen machte Kaudelka auch auf zahlreichen Bühnen Halt: So gab sie u.a. die Ophelia in Hamlet, die Salome Pockerl unter der Regie von Ksch.Prof. Elfriede Ott oder spielte 2014 im Rahmen des Kultursommers Laxenburg an der Seite von Adi Hirschal.

Abseits ihrer Arbeit als Schauspielerin ist Barbara Kaudelka seit knapp zehn Jahren als professionelle Sprecherin für Hörfunk, TV, Werbung und im Synchronbereich tätig. Als Station Voice für adiweiss.TV, Stimme diverser TV-Sendungen sowie Werbespots und Presentings in Radio und Fernsehen, gehört sie zu den bestgebuchten SprecherInnen des Landes.

Am Acting Center Tavakoli unterrichtet sie den Basiskurs SprecherIn.